Psychotherapie

In manchen Lebensphasen verlieren wir unsere Handlungsfähigkeit, wir stecken gedanklich fest, belastende Beziehungs- und Verhaltensmuster wiederholen sich, alte Gefühle kommen hoch, unsere Ziele scheinen unerreichbar zu sein. An dieser Stelle kann es hilfreich sein, eine Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

Grundsätzliche Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch nach Veränderung sowie Ihre Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühle, Gedanken und Ihrem Verhalten auseinander zu setzen.

Meine Schwerpunkte

  • Ängste, Panikattacken

  • Depressionen
  • Traumfolgestörungen (z.B. Posttraumatische Belastungsstörung)
  • emotional-instabile Persönlichkeit
  • Belastungsreaktionen, Lebenskrisen
  • Schlafstörungen
  • Beziehung, Partnerschaft, (Patchwork-)Familie
  • Trennung, Scheidung
  • Psychosomatische Beschwerden, chronische Erkrankungen
  • Stress, Burnout
  • Selbstvertrauen, Selbsterfahrung

Kostenzuschuss

Für psychotherapeutische Behandlungen kann ein Kostenzuschuss der Krankenkasse beantragt werden. Derzeit beträgt dieser bei der ÖGK ca. 30 Euro, bei der BVAEB und SVS 40 Euro pro Einheit. Über Voraussetzungen und Antragstellung informiere ich Sie gerne im Erstgespräch.

Verschwiegenheit

Gemäß Psychologen- und Psychotherapiegesetz unterliege ich der absoluten Schweigepflicht.